Schreiben an eine Schamanin

... Was die Schutzscheibe, Desinfektionsmittel und Maske angeht, so braucht es das, um die staatlichen Bedingungen zu erfüllen, um die Praxis wieder eröffnen zu können. Dieser geforderte Schutz ist auch für das Gegenüber (ältere Leute) und für mich, damit ich mich nicht strafbar mache/angreifbar bin, weil ich eventuelle Schutzmaßnahmen nicht erfüllt hätte. Zudem sind die Gedanken sehr machtvoll. Alleine der Gedanke man könnte sich infizieren, kann ausreichend sein, dies bezüglich, irgendein komisches, ungewollten Programm zu starten. Unbewusst. Denn dort ist das Zentrum unserer Macht und Kraft. Tatsächlich war meine eigene Praxis noch nicht einen Tag geschlossen. Denn ich habe von dort aus immer telefonisch weiter gearbeitet. Dem Ur-Schamanismus ist das egal. Tut all dies, keinen Abbruch. Und es dient dem Frieden!

Beliebte Posts