Akzeptanz

Akzeptanz
Die weisse Büffelfrau und andere Wesen und Menschen lehren mich, dass es im Leben auch und wesentlich, um Akzeptanz geht. Das Leben lehrt uns Akzeptanz. Akzeptanz in vielerlei Hinsicht. Akzeptanz auch und besonders, hinsichtlich immer währender Veränderung. Akzeptanz dazu, dass es Natur Gesetze gibt. Und übergeordnete Ordnungssysteme. Gesetze als Teil einer übergeordneten Ordnung. Gesetzmäßigkeiten, die immer präsent sind. Immer wirken. Die Ahnen auf zu stellen kann uns hilfreich sein, eine bessere Akzeptanz dessen was ist zu erlangen. Doch geht es auch darüber hinaus.

So können wir durch die Ahnen Kraft und den entsprechenden Umgang damit, die Veränderungen, die tatsächlich, täglich statt finden, akzeptieren oder bewusst mit verändern. Freilich, letztlich, immer nur, in einem uns vorgegebenen Rahmen. Dennoch kann man selbst diesen, immer wieder verändern. Erweitern oder sogar sprengen/auflösen.

Wie weit das tatsächlich geht, wissen wir erst, wenn wir weit genug gegangen sind. Die Grundvoraussetzung jedoch ist die Akzeptanz dessen, was ist. Die Akzeptanz der Naturgesetze. Die Akzeptanz der göttlichen Ordnung/übergeordneten Ordnungssysteme. Die Akzeptanz der Veränderung.
Das Aufstellen der Ahnen macht dies leichter. Erklärbarer. Annehmbarer. Verständlicher.
Die nächste AHNEN AUFSTELLUNG findet am 15. August 2020 (In kleiner Gruppe, im großen Raum, unter Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen zur aktuellen Situation) statt. 

Deine Viola
Die weisse Büffelfrau

Beliebte Posts