Tarotkarte DER SCHAMANE

DER SCHAMANE

Im Vision Quest Tarot, dem indianischen Weisheit Tarot, eine Karte aus dem großen Arkana.

Sie fordert uns auf, mit unseren Ahnen bewusst in Kontakt zu treten.

Wenn wir selbst es uns nicht zutrauen oder können, haben wir die Möglichkeit, einen schamanisch praktizierenden zu konsultieren.

Es heißt: Die Raben tragen die Seelen der verstorbenen Seelen nach Walhall. Es ist auch eine Erkenntnis, geboren aus eigener Erfahrung.

So verbindet uns diese Karte mit dem Raben darauf, mit unseren lieben Verstorbenen und mit den jenseitig Lebenden.

Sie wünschen den Kontakt. Schamane oder Schamanin alter Zeit ruft uns. Möchte lebendig sein, in uns.

Der Stab des Schamanen weist den Weg, zum Welten Wandern. Gibt Kraft. Lenkt Energien. Verbindet das Oben mit dem Unten.

Der weisse Wolf steht dabei für die innere Führung und die weissen Tiere. Sie sind besonders heilig. Ein Zeichen. Und so vieles mehr.

Auch eine Aufforderung, dem Instinkt und der Intuition zu folgen. Der Eingebung zu vertrauen.

In Führung zu gehen. Die Führungsposition ein zu nehmen.

Was die Karte im speziellen für den einzelnen Menschen bedeutet, der sie zieht oder für den sie gelegt wird, das zeigt sich in der jeweiligen Beratung mit der weissen Büffelfrau.

Hier entscheidet auch die Tagesenergie, die Gunst der Stunde und wofür Du bereit bist.

Heute fordert uns die Tarot Karte "der Schamane" auf, unsere Gott gegebenen Gaben, zum Wohle aller, zu nutzen.

Deine Viola
Die weisse Büffelfrau

Beliebte Posts