VOLLMOND - MONDKALENDER 2021

 

🌛🌑 MOND / VOLLMOND in 2021

MONDKALENDER

Vollmond im Januar 2021:28. Januar 2021, 20.16 Uhr
Vollmond im Februar 2021:27. Februar 2021, 9.17 Uhr
Vollmond im März 2021:28. März 2021, 20.48 Uhr
Vollmond im April 2021 (Supermond):27. April 2021, 5.31 Uhr
Vollmond im Mai 2021 (Supermond):26. Mai 2021, 13.13 Uhr
Vollmond im Juni 2021:24. Juni 2021, 20.39 Uhr
Vollmond im Juli 2021:24. Juli 2021, 4.36 Uhr
Vollmond im August 2021:22. August 2021, 14.02 Uhr
Vollmond im September 2021:21. September 2021, 01.54 Uhr
Vollmond im Oktober 2021:20. Oktober 2021, 16.56 Uhr
Vollmond im November 2021:19. November 2021, 9.57 Uhr
Vollmond im Dezember 2021:19. Dezember 2021, 5.35 Uhr
(Quelle: Frankfurter Rundschau)


Wie der Mond auf uns wirkt?!
Wie können wir auf den Mond wirken?

Eine Frage, welche sicher schon immer, die Menschheit bewegt. Die einen Menschen mehr. Die anderen weniger. So wie dass mit allem im Leben ist.

In der Welt des Büffelfrau Schamanismus jedenfalls ist klar: Es gibt ein Verbindung. Ob wir wollen oder nicht. Die Menschen wohnen auf der Erde, worüber der Mond/die Mondin, regelmäßig auftaucht und verschwindet. Zumindest können wir es auf der Erde so wahrnehmen. 


Doch ist dies eine Einbahnstraße? Können nur wir den Mond bewusst wahrnehmen? Oder nimmt Luna auch uns wahr? Die weisse Büffelfrau leitet an, bewusst mit der Mondgöttin in Kontakt zu treten. Mit ihr zu kommunizieren. Da sie ein beseeltes Wesen ist. So wie die Erde selbst, der Planet dies ebenso vermittelt. 


VOLLMOND MAGIE - MOND MAGIE - MONDZEREMONIE

So können wir die Kraft des vollen Mondes/der Mondgöttin, ganz besonders für die Vollmond Magie nutzen. Die Mondgöttin, der personifizierte Mond also, kann uns auf ganz besondere Weise behilflich sein, zum Beispiel Mond Magie zu wirken. In dem wir bewusst in Kontakt treten. Sie ansprechen. Um Hilfe bitten. Einen Teil, der uns umgebenden, lebendigen Natur. 


Welche Auswirkungen hat die Präsenz des Mondes auf uns Menschen? Viele Menschen und Wesen spüren diese Präsenz und auch wenn sich der Mond "zurück zieht" und bei reagieren häufig auch bei Neumond. Zudem gibt es bereits wissenschaftliche Studien dazu.


Manch Landwirt oder Forstwirt orientiert sich im täglichen Leben und Umgang mit der ihn umgebenden Pflanzenwelt, am Vollmond. Seit Generationen werden in diesen Branchen häufig die Kontakte zum Mond gepflegt, beziehungsweise, ganz alltägliche Handlungen danach ausgerichtet. 


Bestimmte Hölzer, werden bei abnehmenden oder Neumond geschlagen. Pflanzen/Bäume bei zunehmenden oder Vollmond gesetzt. 

Kräuterkundige schwören auf die Kraft des vollen Mondes, beim Ernten der Kräuter. 

Ebbe und Flut stehen in direkter Verbindung mit dem Erscheinen und Verschwinden des Mondes, am Himmel der Erde. 

Viele Menschen träumen intensiver oder schlafen besonders unruhig, wenn der volle Mond am Himmel steht. 

Es gibt Menschen, da kann man an ihrem Verhalten im Alltag, die Mondphasen ablesen.

DEINE VIOLA
Die weisse Büffelfrau







Beliebte Posts