Sonntag, 23. Juni 2019

Englandreise 2019 - Long Borrow

Long Borrow, bei Avebury. Die Ahnen sind sehr präsent. Auch hier dürfen Zeremonien statt finden. Die Ahnen zu ehren. Den Bauch von Mutter Erde betreten. Die Natur zu ehren. Sich zu verbinden. Danke zu sagen.

Zum Teil kann man kaum beschreiben, wie man die Energie und Geschehnisse wahrnimmt. 
Zudem hat jeder seine eigenen Themen mitgebracht, für die er um Hilfe bittet. Einweihungen auch.
Ein sich zurück erinnern. Dieses Mal darf ich diesen Ort, beim und im Long Borrow gefestigt erleben und alles mit erleben. Das war, als ich das Jahr zuvor dort wahr, nicht der Fall. Da war sehr viel Ahnen Arbeit nötig. Vergebung. 

Dieses Mal stehen die Ahnen mir bei. Stehen bei mir. Begleiten mich. Und ich kann frei für sie wirken. Danke meinen Ahnen. Danke der Kraft in mir. 

Die Menschen, die mich auf dieser Reise begleiten, sind große Geister. Haben großen Spirit. Auch dafür bin ich sehr dankbar. Es ist ein sehr harmonisches Reisen. Ein sich begleiten. 

Jeder gibt sein Bestes und erhält auch Geschenke. Ich bin mir sicher, auch dafür.