Samstag, 17. November 2018

Die wilde Jagd

Die wilde Jagd


Ursprünglich ging es bei der wilden Jagd darum, den Gott und die Göttin zu ehren. Ganz besonders Sie ein zu laden, das Haus, den Wohnort zu besuchen und zu segnen.




Die wilde Jagd ist besonders in den Rauhnächten umtriebig. So erfährt man es, in den Sagen und Legenden. Häufig wird dabei der segensreiche Aspekt der wilden Jagd komplett vergessen oder verdrängt. 
Vielmehr rücken die gespenstischen Aspekte in den Vordergrund. Diese scheinen ihren Ursprung im Wissen darum zu haben, dass zum Gefolge der wilden Jagd auch, die Seelen Verstorbener gehören. 

Wie bei einer Schamanen Trommel

WIE BEI EINER SCHAMANEN TROMMEL Wie bei einer Trommel (die ich baue sind bisher auch meist recht rund, wie die Erde), so sind auch au...