Donnerstag, 17. Oktober 2019

Dankbarkeit


DANKBARKEIT ...
Bewusst, das Positive schauen, in allem was da ist
und in allem was da NICHT ist. Www.dieweissebueffelfrau.de
Es wahrhaftig zu tun. Dadurch akzeptiere ich gleichzeitig das Dunkle oder Verneinende in mir. Es verliert die Macht, wird nicht mehr/weniger gebraucht. https://dieweissebueffelfrau.de/c/termine
Darum jedenfalls, geht es mir heute. Auch Dich dabei mit zu nehmen, auf eine Erkenntnis Reise. So Du willst. Fühle Dich eingeladen. Wenn Du bereit bist, dann lies den Text weiter.
https://www.facebook.com/dieweissebueffelfrau/
Dankbarkeit auch dafür was nicht ist, ist ein machtvoller Schlüssel. Einen Schlüssel zu besitzen bedeutet, dass man ihn auch benutzen kann. Den Schlüssel der Dankbarkeit benutzt man am besten, indem man auf verschiedene Weisen Danke sagt.
🙏🙏🙏 https://dieweissebueffelfrau.de/c/seminare
"DANKE" zu sagen, für alles was nicht ist, ist auch ein Schlüssel. Diese Art Danke zu sagen, erweitert meine und wenn Du es willst auch Deine Möglichkeiten im Alltag dahingehend, noch mehr zu Danken und dadurch noch besser die positiven Ist Zustände in meinem und Deinem Leben zu erweitern. Ein noch breiteres Feld zu schaffen, um noch mehr einen Boden zu bereiten, um das Gute im Leben zu nähren und zu mehren.
https://dieweissebueffelfrau.de/c/termine/seminare/hypnose-seminare
Den auf dieses, unser eigenes Leben werden wir, egal welche Aufgaben wir im Leben draußen zu bewerkstelligen haben, letztlich immer wieder zurückgeworfen. Damit sollen, müssen, können oder dürfen wir zum hoffentlich guten Schluss, zurechtkommen.
https://dieweissebueffelfrau.de/c/bueffelfrau-schamanismus
Hinzu kommt: Die Wenigsten wollen "nur" zurechtkommen. Zudem gibt es da häufig auch noch scheinbar oder tatsächlich (je nach Erkenntnis und Sichtweise) negative Geschehnisse im Leben, für welche es einen Umgang braucht. Es ist ungeachtet dessen, was draußen in der Welt geschieht. Bei dieser Art zu Wirken und in der Gegenwart bewusst gut zu Leben ist es von Wichtigkeit, den Fokus bei sich und in seinem Leben zu behalten. Denn es geht immer auch um unser Leben.
https://dieweissebueffelfrau.de/c/kartenlegen
Auch besonders dafür können wir einen Schlüssel benutzen. Nämlich den Schlüssel der SELBSTERMÄCHTIGUNG, um uns selbst zu ermächtigen und zu erlauben, stets das Leben zu führen, welches wir auch wahrhaftig haben wollen. Dazu werfe ich an dieser Stelle 2 Fragen ein, auf welche ich selbst gerne, zu gegebener Zeit, etwas später, umfangreicher eingehe. Will ich das Leben meines Großvaters leben? Will ich das Leben meines Kindes führen?
Die Gegenwart IST. Unumstößlich. Ist das was wir greifen und einigermaßen auch begreifen können. Soweit es in der Materie zu fassen ist. Wenn wir diese fassen können, so sollte es uns möglich sein, auch das zu begreifen, was da nicht ist.
Bleiben wir hierzu bei der Materie. Nun jedoch ganz gezielt, bei beispielsweise, dem Haus, das man nicht hat. Das Auto, das man nicht hat. Die berufliche Beförderung oder den Lottogewinn, den man bisher noch nicht hatte. ... https://dieweissebueffelfrau.de/c/kartenlegen/lebensberatung
Den Termin der gerade ausgefallen ist. Letzteres darf ich als Beispiel dafür wählen, den Schlüssel der Dankbarkeit dafür zu benutzen. Ihn zu erklären. Was da nicht ist, in meinem Leben. Diesen speziellen Schlüssel zu benutzen. Darum also geht es jetzt. Es ist relativ einfach, wenn man einmal weiß, was ich meine. Welche Erfahrungen ich persönlich machen durfte. Worauf also kommt es bei dieser Technik an. https://dieweissebueffelfrau.de/c/termine/seminare
Durch dieses eine Wort (Danke), können wir, auch mit scheinbar kleinen Dingen, viel Großes im eigenen Leben bewirken. Genau genommen können wir dadurch mit Nichts, viel bewirken. Nämlich dann, wenn wir für das Nicht vorhanden sein von Etwas oder Jemanden "Danke" sagen.
https://dieweissebueffelfrau.de/c/termine/seminare/tarot-seminare
Im von mir genannten Fall zu sagen: "Danke, dass ein für mich geplanter Termin nun doch nicht statt-findet". Im ersten Moment oder wenn man die dazu nötige Sichtweise nicht hat, kann es sein, dass man schon von vorher diese Technik ablehnt. Auch kann es geschehen, dass man es zwar nicht ablehnt, dennoch sich schwer damit tut es zu verstehen, gar es in die Tat umzusetzen. Danke zu sagen, für etwas, dass man scheinbar, tatsächlich oder offensichtlich, nicht wollte.
https://dieweissebueffelfrau.de/c/termine/seminare/schamanische-seminare
Das wichtigste ist, es zu fühlen. Zu fühlen, wie es gut ist, dass ohne Vorwarnung, ohne dass man es wollte, ein Termin, für den man sich ja schließlich selber viel Zeit genommen hat, jetzt nicht stattfinden soll. Früher neigte ich dann dazu, wütend zu sein. Oder? Kann mich schon nicht mehr daran erinnern. https://dieweissebueffelfrau.de/c/termine/seminare/schamanische-reise
Was mir heute jedenfalls hilft ist, zu wissen, dass alles der Liebe dient. Man könnte auch sagen, dass es Teil eines großen Planes ist, den ich zwar täglich mitgestalte, jedoch mir die Gesamtübersicht dazu noch nicht möglich ist. Verständnis aufzubringen allerdings ist mir möglich. Die Absicht es verstehen zu wollen. Hier kann jeder an setzten. Damit zu beginnen, ein tiefes Verständnis aufbringen zu wollen. Wofür? Dafür dass man versetzt wurde?
https://dieweissebueffelfrau.de/c/termine/seminare/lenormand-karten-seminar
Nein. Dafür, dass man selbst, nur ein kleiner Teil, eines großen Ganzen ist. Und dass man der Liebe dient. Darum geht es. Und auch darum, es fühlen zu können. Die Tatsache dass alles der Liebe dient. So auch wir selbst. https://dieweissebueffelfrau.de/c/termine/seminare/sigillen-magie-seminar
Bringt man für sich selbst dieses Verständnis auf, kann man es auch, für den Anderen, sein Gegenüber aufbringen. Alleine die Absicht es wirklich, wahrhaftig zu wollen, kann bereits alte Muster und Denkweisen ändern und neue Sichtweisen ermöglichen. Dadurch gibt es neuen Raum (oder uralten Raum wieder frei), für die Liebe. Jede Art von wahrhaftiger Liebe.
https://dieweissebueffelfrau.de/c/bueffelfrau-schamanismus/magie
Es wird dann so sein, wenn wir die nötigen Erkenntnisse und Erfahrungen dazu gemacht haben und es wollen. Freier Wille über allem und darüber der Göttliche/die Liebe. In all unserem Tun und nicht tun. Daher ist es auch nicht weiter schlimm, wenn es uns nicht immer gleich und sofort gelingt, eine Erkenntnis umzusetzen. https://dieweissebueffelfrau.de/c/bueffelfrau-schamanismus/trommel
Meine Gefühle sind mein "Gott" oder zumindest die Verbindung zur "göttlichen" Instanz. Die Verbindung zur individuellen Quelle. Zumindest bei mir ist es so. Was ich fühle ist wahr. Dadurch hilft mir mein Gefühl, meine Wahrheit zu erkennen, zu verstehen, zu leben. Danke dafür.
https://dieweissebueffelfrau.de/c/bueffelfrau-schamanismus/trommel/internationales-trommelevent
Dadurch ist es möglich, voller Freude und Vorfreude auf den nächsten Termin, die Zeit zu genießen, die mir geschenkt wurde, durch das, dass ein anderer Termin ausgefallen ist. Freie Zeit. Ein Geschenk des Schöpfers. Meines Schöpfers. Meiner Quelle. Die stets weiß, was das Beste für alle ist. So vertraue ich in die Richtigkeit und dass es gut für mich und mein heute nicht Gegenüber. Diese Fühl und Denkweise strahlt man aus. Was man ausstrahlt zieht man an. So darf ich immer viele Termine haben und zwischendurch auch Zeit, mich zu erholen.
https://dieweissebueffelfrau.de/c/bueffelfrau-schamanismus/trommel/schamanen-trommel
Und vielleicht helfen meine Erfahrungen nun auch Dir und damit allem um Dich herum. Denn Zufriedenheit bringt und bewahrt den Frieden. Doch auch, wenn man etwas dafür tut. Denn gleichzeitig ist alles was geschieht, immer auch ein Resultat eigener Denk und Handlungsweisen (und jenes unserer Vorfahren, solange wir es nicht ändern). Aber dazu gebe ich gerne ein anderes Mal Wissen und Erfahrungen weiter. "Danke": Nun also erneut heute, für alles was ist und alles was nicht ist. https://dieweissebueffelfrau.de/c/bueffelfrau-schamanismus/trommel/trommel-bau

So Du willst, fühle Dich gesegnet, denn Du bist es.

Deine Viola
Die weisse Büffelfrau

#schamanischesSeminar #SchamanischePraxis
#SchamanischeHypnose
#Kartenlegen
#Kelheim

#SchamanischeAusbildung
#BüffelfrauSchamanismus
#DieweisseBueffelfrau
#SigillenmagieSeminar

#RäuchernLernen
#SchamanischeReise
#Trommelbau
#Schamanentrommel
#Trommelevent