Mittwoch, 8. Januar 2020

11. RAUHNACHT - Kartenlegen/Orakel für November 2020

11. RAUHNACHT - Kartenlegen/Orakel für November 2020:
Die Mutter des Feuers, aus dem Vision Quest Tarot, steht für Durchsetzungskraft, Tatkraft, Autorität.
Ebenso für das Feuer der Liebe, welches besonders bei Menschen mit Lebenserfahrung brennt.
Im November 2020 ist viel Platz für Liebe und Partnerschaft. Auch fordert dies uns besonders. Die Emotionen sind stark. Gefühle wollen gelebt werden. Das Feuer der Liebe brennt. Erotik kann gut gelebt werden. Ebenso kommen unsere Erfahrungen, auch in anderen Bereichen des Lebens zum tragen. Wer Lebenserfahrung hat, ist im November 2020, besonders im Vorteil.
Wer hat Führungsqualitäten? Menschen mit Führungsanspruch sind im November in ihrem Element. Zum Jahresende hin, nochmal alles geben. Der Chef/die Chefin zeigt sich. Verantwortung will übernommen werden. Es zeigt sich, wem dies gegeben ist. 
Politisch wird eine Frau Führung übernehmen oder ihren Führungsanspruch anmelden, was von großer Wichtigkeit ist. Tatsächlich sind Frauen in diesem Monat besonders gefordert und werden gefördert. 
Als Frau seinen Mann zu stehen. Tun, was zu tun ist. Ein wirklich guter Monat, um sich beruflich selbstständig zu machen und auch sonst voran zu kommen. . Das Feuer der Aktivität und Kreativität lodert. Besonders gut auch für Künstler. Kreatives kann sich gut entwickeln. Die Willenskraft ist stark und hilft uns, Entscheidungen zu treffen. 
Für den Einzelnen, egal ob Frau oder Mann, kann es dennoch ausreichend sein, das Feuer einfach "nur" zu hüten, um die eigenen Prozesse voranzubringen. Progressives, intuitives, künstlerisches Sein. Wirken und wirken lassen. 
Selbstsicherheit und Selbstvertrauen entwickeln sich und wollen wachsen. Die Stärken werden betont. Die Selbstverwirklichung steht im Fokus.
Ein guter Monat auch, um Kraftreserven aufzufüllen und Kraft zu tanken.