4. RAUHNACHT - Kartenlegen für April



4. RAUHNACHT - Kartenlegen für April
Der Marterpfahl:
Der April fordert viel von uns. Vom Einzelnen ebenso, wie weltpolitisch geschaut. Vieles zeigt sich von seiner "dunklen" Seite. Versuchungen gilt es zu widerstehen. So manches kann uns extrem heraus fordern.
KARTENLEGEN - DIE WEISSE BÜFFELFRAU
Die Sehnsucht ist stark. Süchte können leichter als sonst Oberhand gewinnen. "Der Teufel" steckt, wie man oft sagt, tatsächlich im Detail. Lies das Kleingedruckte. Es geht um Verträge, Bündnisse, Versprechen, Eide. TAROT - DIE WEISSE BÜFFELFRAU
Lass Dich nicht irre führen. Sei achtsam in allem. Etwas nicht zu tun, kann genauso problematisch sein. Wir werden auf unsere Verbindungen hin geprüft. Sind sie wirklich das, was sie versprechen. Die Dunkelheit ruft nach dem Licht. Oder? Vielleicht lieben wir die Dunkelheit, mit ihren schattigen Plätzen, mehr als wir es uns eingestehen wollen. KARTENLEGEN SEMINARE - DIE WEISSE BÜFFELFRAU
Der Blick auf den Horizont lässt uns Hoffnung schöpfen. Denn dieser Monat birgt gleichzeitig enormes Potenzial, wenn man sich der Wegweisung der geistigen Welt anvertraut und entsprechend handelt.
So sind wir aufgefordert, (Ver-) Bindungen zu überdenken, zu prüfen, prüfen zu lassen und nötigenfalls zu lösen. Und wieder ist der Schlüssel die Dankbarkeit. Lass in Dankbarkeit los, was nicht länger Dir und Deiner positiven Weiterentwicklung dienlich ist. LENORMAND KARTENLEGEN
Trennungen stehen unter einem guten Stern und können enorm befreiend wirken. Alte Verträge wollen gelöst und Seelen erlöst werden. BERATUNG - DIE WEISSE BÜFFELFRAU
Wir sind gut beraten uns dazu professionelle Hilfe ins Boot zu holen.
Bitte auch Deine guten Geister, Deinen Gott/Deine Göttin um Hilfe.
EURE VIOLA
Die weisse Büffelfrau
NACHTRAG/(06.01)
Nachdem sich nun, im März/08.01. schon abzeichnet, dass bereits der erste hier veröffentlichte Satz für April 2020 sich bewahrheiten wird, will ich näher hin sehen um noch Konkreteres zu schreiben, um nun auch meine Mitmenschen wissen zu lassen. Vor allen Dingen zu schauen, was man tun kann. Denn dafür bekommen wir Prophezeiungen, prophetische Träume und Offenbarungen gesandt. Damit wir Einfluss nehmen können um zum Beispiel, den eigenen mit dem göttlichen Willen ab zu gleichen. Positive Wendungen herbei zu führen. TERMIN ZUR BERATUNG VEREINBAREN
Heute muss ich es einfach schreiben. Will es schreiben. Denn Dramatisches zeichnet sich ab und ich fühle mich nicht in der Lage, es weiter für mich zu behalten. Schon Wochen vorher wurde mir von der geistigen Welt mitgeteilt, dass es um die ganze Welt gehen wird. Da war es noch in Asien. Das ist nun was ich auch weiterhin sehe. (Was bereits viele oder alle sehen können.) Es wurde und wird erst einmal nicht gestoppt. KARTENLEGEN VOR ORT

Meine guten Geister teilten mir schon damals mit, dass es auch in Deutschland ankommen und schlimm sein wird. Sehr schlimm. Das wollte ich als Viola nicht so annehmen. Auch nicht veröffentlichen. Wollte niemanden Angst machen. Auch heute will ich das nicht. Jedoch fühle ich mich sehr verpflichtet, mein Wissen zu Teilen. In der Hoffnung, dass jeder der dies liest, Ruhe bewahrt und weiter/mehr denn je, sein Bestes gibt. Sich darauf einstellt. Eben weil man weiß. Einen Weg sucht und findet, für ein, mehr denn je, friedliches Miteinander. Denn es droht nun auch noch eine Weltwirtschaftskrise. LEBENSBERATUNG 
Diese Nachricht und weiteres wurde ebenso bereits während eines Vortrages im Oktober 2019 verkündet. Von Jemanden, den ich als einen der apokalyptischen Reiter/einen Engel, erkennen sollte. Er wies auf die Dringlichkeit hin. Wie nah diese Krise bevor stehen würde. Was ich dazu gesehen habe: Wenig Menschen auf den Straßen, in den Geschäften, Liefer Engpässe. Flieger die nicht mehr fliegen. Geisterstädte. 
Dennoch will und werde ich vertrauen. In die göttliche Ordnung. In die Kraft, der Gesetze der Natur. Das Gute daran und darin. Und dass die Staatsmänner und Frauen ihr Bestes geben. Auch wenn es derzeit alles viel schlimmer ist, als öffentlich bekannt gegeben wird. Vielleicht gelingt es auch dem Leser, zu vertrauen. Alles ist möglich. Meine Offenbarungen enden gut. Dennoch sind wir aufgefordert, unseren Beitrag zu leisten. Jeder so, wie er kann. Einer Apokalypse die Stirn bieten. Durch Menschlichkeit, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Friedfertigkeit. Die Wahrung des Friedens. BÜFFELFRAU SEMINARE

Was mich angeht, so habe ich beschlossen, in Deutschland zu bleiben. Solange es möglich ist, weiter zu machen. Das zu tun, was ich am liebsten mache und gut kann. Meine Arbeit als die weisse Büffelfrau.  Dir wünsche ich, dass Du ebenfalls mit Blick auf die schönen Dinge des Lebens, Deinen Weg gehst. Denn das ist möglich. Und noch vieles Gutes mehr. DIE WEISSE BÜFFELFRAU

Beliebte Posts